Vorschläge

Der Tanzende

Victor Jestin

Der Tanzende

Roman

La Plage heißt der Club in einer kleinen Stadt am Ufer der Loire. Schon bei seinem ersten Besuch anlässlich eines Kindergeburtstages fühlt sich Arthur unwohl, wie erstarrt. Später, als Jugendlicher, will er lernen, mitzumachen. Er begleitet verschiedene Bekannte in den Club, versucht zu sein wie sie, verliebt sich zum ersten Mal, lernt zu tanzen, wird sogar zum besten Tänzer, bis er schließlich nicht mehr weiß, wer er ohne das Tanzen noch ist. Während andere die Stadt verlassen und sich ein Leben aufbauen, kann Arthur nur noch im La Plage, diesem Ort mit seinen eigenen Gesetzen, einen Platz in der Menge und eine Form der Existenz finden. Nur auf der Tanzfläche fühlt er sich frei und gibt die Hoffnung auf Liebe nicht auf.

Originaltitel: L'homme qui danse

Aus dem Französischen von Sina de Malafosse  

Format: 11.6 x 18.5 cm, 208 Seiten
ISBN: 978-3-0369-6173-6

»Victor Jestin erzählt die Geschichte eines Mannes, der die Liebe in der Disco sucht, sich auf der Tanzfläche selbst findet und alles verliert.«

FAZ

Victor Jestin

Victor Jestin, 1994 geboren, wuchs in Nantes auf und studierte anschließend am Conservatoire européen d’écriture audiovisuelle in Paris, wo er heute auch lebt. Nach seinem viel beachteten Debüt Hitze folgt nun mit Der Tanzende sein zweiter Roman, der ebenfalls mit mehreren Preisen ausgezeichnet wurde.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Unsere Datenschutzrichtlinien