Autorenregal

Pippo Pollina

Pippo Pol­li­na, geboren 1963 in Palermo, besuchte das Konservatorium und studierte Rechtswissenschaften. Er en­ga­gierte sich früh in der An­ti­ma­fia­be­we­gung und ar­bei­tete u.a. für die von Giuseppe Fava gegründete Zeit­schrift I Si­ci­li­a­ni. Nach Favas Ermordung durch die Mafia verließ Pollina 1985 Sizilien, um erstmal als Straßenmusiker durch die Welt zu reisen. Pippo Pollina, der seit Langem in Zürich lebt, wurde für sein musikalisches Schaffen mehrfach ausgezeichnet, hat zahlreiche Alben aufgenommen und ist auf vielen großen Bühnen aufgetreten. Der Andere ist sein Debütroman.

www.pippopollina.com