Ein kaltes Herz

Fabio Lanz

Ein grausamer Mord am Zürichsee: Sarah Contis erster Fall im Taschenbuch

Sarah Conti hat als Ermittlerin der Zürcher Kriminalpolizei schon einiges gesehen, doch die furchtbar entstellte Leiche des stadtbekannten Anwalts sprengt alles Gewohnte. Durch ihre Ermittlungen an der Zürcher Goldküste, die nur von außen zu glänzen scheint, wird sie zusehends von der Jägerin zur Gejagten.

Format

  • Fabio Lanz – Ein kaltes Herz. Sarah Contis erster Fall

    Hardcover
    336 Seiten
    ISBN: 978-3-0369-5852-1

    5. Oktober 2021
    22,00 EUR

  • Fabio Lanz – Ein kaltes Herz. Sarah Conti stellt sich vor

    Taschenbuch
    336 Seiten
    ISBN: 978-3-0369-6155-2

    11. April 2023
    14,00 EUR

    Dieses Produkt ist momentan noch nicht verfügbar.
    Bitte informieren Sie mich, sobald der Titel erhältlich ist.

  • Fabio Lanz – Ein kaltes Herz. Sarah Contis erster Fall

    Ebook
    336 Seiten
    ISBN: 978-3-0369-9475-8

    5. Oktober 2021
    16,99 EUR

Autor

Fabio Lanz, geboren in Zürich, durchlief eine Karriere in diversen Tätigkeiten, bevor er das Schreiben entdeckte. Dabei entwickelte sich sein Blick für das Schöne und ...

mehr zum Autor

Presse

Krimi Couch

»Fabio Lanz gelingt ein wunderbarer, feingeistiger Roman, der durch eine ganz besondere Ermittlerin vor der beeindruckenden Kulisse Zürichs zu überzeugen weiß. Dabei ist die Erzählung weit mehr als ein klassischer Kriminalroman. Es ist eine wahre Freude, der Geschichte zu folgen.«

Maxi

»Ein kaltes Herz von Fabio Lanz ist eine atemlose Jagd auf der Suche nach Wahrheit.«

BÜCHERmagazin

»Fabio Lanz kennt die Zürcher Kulturbürger und die Rituale, die die Gesellschaft zusammenhalten. Das macht den Reiz seines ersten Kriminalromans aus, ebenso wie die Begegnungen mit dieser gebildeten, feinfühligen Polizistin.«

Hamburger Abendblatt

»Ein kaltes Herz ist ein überaus gelungenes Debüt, spannend, stilistisch elegant, dramaturgisch gut gebaut und mit einer facettenreichen, sympathischen Kommissarin als Protagonistin.«

NZZ Bücher am Sonntag

»Eine Krimiserie, die bis in den hintersten Winkel Zürich-Atmosphäre atmet.«

Freie Presse

»Dieses kalte Herz freilich liest man auch, weil hier nicht die simple Detektivstory dominiert, sondern eine Geschichte, die das Gewöhnliche im Ungewöhnlichen zeigt.«